Mittwoch, 17. November 2010

Teelichter mit Stempelmotiven

Ich habe gestern zum ersten Mal Teelichter mit Stempelmotiven verziert. Es geht ganz einfach und man hat schnell ein tolles Mitbringsel oder man beschenkt sich selber *g*. Ich habe für euch eine kleine Anleitung dazu geschrieben.

Material:
  • weiße Servietten oder Taschentücher
  • Stempelkissen
  • Motivstempel
  • Heißluftfön
  • Teelichter
Das Motiv wird auf die weiße Serviette oder Taschentuch ( die Farbe des Stempelkissens sollte nicht zu hell sein ) gestempelt und anschließend großzügig ausschneiden. Wie bei der Serviettentechnik wird nur die oberste Lage verwendet. Diese Lage wird auf das Teelicht gelegt und nicht vergessen vorher ein Loch für den Docht zu stechen *g*.
So, jetzt kommt der Heißluftfön zum Einsatz und das Ganze wird damit kurz erhitzt. Das Wachs beginnt etwas zu schmelzen, wenn eine dünne Wachsschicht das Motiv bedeckt ist das Teelicht fertig.



Viele Spaß und bis die Tage
Eure Stempelschnecke

1 Kommentar:

Maschenerie hat gesagt…

Die Idee ist wirklich genial. Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe zwar keinen Heißluftfön, aber irgendwann leg ich mir so ein Teil vielleicht doch noch zu.
LG Sabrina

Kommentar veröffentlichen