Sonntag, 9. Januar 2011

Die Katzen bitten zum Ball...

...auf dem Kiez!
Das Musical war superschön. Das Stück nach zehn Jahren wiederzusehen war für meinen Mann und mich eine tolles Erinnerung. Wir hatten super, super tolle Plätze - die Bühne war nur zwei Meter entfernt und die Katzen zum greifen nah ;o) 

Die Handlung:
Alljährlich treffen sich die "Jellicle Cats" zum "Jellicle Ball" auf einer Müllheide. Hier muss der Old Deuteronomy, der Katzenälteste, entscheiden welche Katze die Ehre zugewiesen bekommtin den Katzenhimmel aufzusteigen und die Chance auf ein zweites Leben bekommt.
Alle Katzen zeigen sich von ihrer besten Seite, erzählen von ihrem Leben und ihren Wünschen und Ängsten. Es gibt Gus den Theater-Kater, Gumbie die gemütliche Hauskatze, Rum Tum Tugger, der Rock`n Roll Kater, das chaosverbreitende Pärchen Mungojerry und Rumpleteaser, der zaubernede Mister Mistoffelees und der böse Kater Macavity und dann natürlich noch die Außenseiterin Grizzabella. Einst war sie eine berühmte und beliebte Katze, doch jetzt ist sie nur noch alt und verzweifelt, dass einzige was sie noch hat, ist ihre wunderschöne Stimme. Als Old Deuteronomy dann seine Entscheidung treffen muss, wählt er Grizzabella aus, um ihr die Chance zu geben im nächsten Leben die verlorene Anerkennung zurückzugewinnen.

Liebe Grüße
eure Stempelschnecke

1 Kommentar:

Rednoserunpet hat gesagt…

jaaaaaaaaaaa das war mein erstes musical und ich war mit tati schwanger.. seuftz.. das ist schon fast 17 jahre her.. wahnsinn

Kommentar veröffentlichen